Deutscher Gewerkschaftsbund

25.03.2019
Hans Böckler Stiftung
Aus­län­di­sche Pfle­ge­kräf­te - Von­ein­an­der ler­nen braucht Zeit
Pflegekräfte werden vermehrt im Ausland angeworben. Sie haben meist eine andere Ausbildung und ein anderes Berufsverständnis als die etablierten Beschäftigten. Im Arbeitsalltag führt das zu Konflikten.
zur Webseite …

22.03.2019
RP Online
Mehr Ost­eu­ro­pä­er be­kom­men Hartz IV – noch mehr einen Job
von Birgit Marschall
Nach fünf Jahren Arbeitnehmerfreizügigkeit hat sich die Zahl der Sozialleistungsempfänger aus Bulgarien und Rumänien verdreifacht. Gleichzeitig gibt es aber auch deutlich mehr Beschäftigte aus den Ost-Ländern.
zur Webseite …

22.03.2019
Faire Mobilität
Be­ra­ter/in­nen mit Kennt­nis­sen des Bul­ga­ri­schen oder Un­ga­ri­schen oder Ru­mä­ni­schen in Dort­mund ge­sucht
Für das Projekt Faire Mobilität suchen wir zwei Berater/innen mit sehr guten Kenntnissen des Bulgarischen oder Ungarischen oder Rumänischen für eine Teilzeitstelle am Standort Dortmund. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2019.
weiterlesen …

21.03.2019
Berliner Morgenpost
Min­dest­lohn: Wo be­tro­gen wird – und wie Ar­beit­neh­mer lei­den
von Tim Braune
In Deutschland ist der Mindestlohn geregelt. In manchen Branchen interessiert das kaum. Arbeitnehmer werden geprellt und ausgenutzt.
zur Webseite …

28.02.2019
Faire Mobilität
Be­ra­ter mit Kennt­nis­sen des Bos­ni­schen, Kroa­ti­schen, Ser­bi­schen in Stutt­gart ge­sucht
Für das Projekt Faire Mobilität suchen wir einen Berater (m/w/d) mit sehr guten Kenntnissen des Bosnischen, Kroatischen, Serbischen (BKS) in Elternzeitvertretung für eine Vollzeitstelle am Standort Stuttgart. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2019
weiterlesen …

27.02.2019
Rosa Luxemburg Stiftung
In­ter­view mit Sa­rah Ku­schel, IG BAU, zur Or­ga­ni­sie­rung von Sai­son­ar­bei­ter*in­nen in der Land­wirt­schaft
Im Februar trafen sich in den Räumen der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin 35 Gewerkschafter*innen bestehend aus, Berater*innen und Aktivist*innen aus Deutschland und Österreich, um drei Tage lang über die Organisierung von Saisonarbeit in der Landwirtschaft zu diskutieren. Wir haben mit Sarah Kuschel gesprochen. Sarah ist Fachreferentin Forst und Agrar bei der IG BAU und eine der Organisatorinnen des Vernetzungstreffens.
zur Webseite …

24.02.2019
Berliner Morgenpost
Pa­ket­diens­te re­agie­ren auf „Ma­fia“-Vor­wür­fe des Ver­di-Chefs
Frank Bsirske hat bei Paketdiensten von „mafiösen Strukturen“ gesprochen. Die Firmen Hermes, DHL und DPD antworten auf die Vorwürfe.
zur Webseite …

23.02.2019
Frankfurter Allgemeine Zeitung
„Ma­fi­öse Struk­tu­ren“ in der Pa­ket­bran­che?
Gefälschte Pässe, Stundenlöhne von 4,50 Euro, 16 Stunden Arbeit am Tag: Verdi-Bundeschef Bsirske hält einige Paketversand-Unternehmen für kriminell – und will die Unternehmen zur Verantwortung ziehen.
zur Webseite …

21.02.2019
Informationsportal atypische und prekäre Beschäftigung
Ar­beit auf Ab­ruf: Neue Re­geln, al­te Pro­ble­me
von Markus Krüsemann
eit Jahresbeginn gelten für die Nutzung von Arbeit auf Abruf etwas strengere Regeln. Zumindest auf dem Papier erhalten die so Beschäftigten ein wenig mehr Planungs- und Einkommenssicherheit. In der Praxis wird jedoch alles beim Alten bleiben, und auch an den Problemen, die diese extreme Beschäftigungsform mit sich bringt, ändert sich dadurch nichts.
zur Webseite …

20.02.2019
Nordwest Zeitung
„Wer­de auch zu­künf­tig nicht schwei­gen“
von Martin Kessens
Werkvertragsarbeiter würden wie „Wegwerfmenschen“ behandelt, so der 50-jährige Kossen. Er beklagte Sklaverei und Arbeitsausbeutung in der Region.
zur Webseite …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 132
Letzte Seite 
Wis­sen ist Schutz!
Was Sie wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten
Broschüre "Wissen ist Schutz"
DGB
"Wissen ist Schutz!" ist ein Leitfaden für Menschen aus Bulgarien, Rumänien und Spanien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen. Er enthält Informationen, die helfen, in Deutschland eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen zu finden.
weiterlesen …

Ar­beit­neh­mer oder (Schein)­selbst­stän­di­ger?
Teaserbild ScheinSelbständiger
Faire Mobiliät
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an in Deutschland arbeitende Menschen, die unsicher sind, ob Sie als Selbstständige oder als Arbeitnehmer tätig sind. Er enthält eine Checkliste, Tipps zum Schutz vor Arbeitsausbeutung und die Kontaktdaten von Beratungsstellen. Der Flyer ist in sechs Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Dei­ne Rech­te als Be­schäf­tig­ter in ei­nem Schlacht­hof
Faltblatt "Arbeit im Schlchthof"
DGB
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an Beschäftigte der Fleischindustrie in Deutschland. Er klärt über Arbeitnehmerrechte auf: Höchstarbeitszeiten, Pausen, Überstunden, Unterkunft, Tarifverträge, Mindestlohn, Krankenversicherung, Arbeitssicherheit. Der Flyer ist in vier Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Aus­ge­schlos­sen oder pri­vi­le­gier­t?
Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen, 3. aktualisierte Auflage 2017
Titelblattausschnitt "Ausgecshlossen oder privilegiert?"
Der Paritätische Gesamtverband
Die Publikation des Paritätischen Gesamtverbandes stellt auf 56 Seiten Informationen zu den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich Einreise und Aufenthalt von Unionsbürger/innen in Deutschland dar und geht ferner auf den Zugang von UnionsbürgerInnen zu existenzsichernden Leistungen ein.
weiterlesen …

Ar­beits­zeit­ka­len­der – „Schrei­be dei­ne Ar­beits­zei­ten auf! Si­che­re dei­nen Lohn!“
Arbeitszeitkalender
Sanja Gjenero
Das Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung hat gemeinsam mit Beratungsstellen und dem DGB-Rechtsschutz einen Arbeitszeitkalender entwickelt.
weiterlesen …