Deutscher Gewerkschaftsbund

Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 15
Letzte Seite 
26.02.2024
Stellenausschreibung EVW
Be­ra­ter/in für ei­ne Voll­zeit­stel­le in Mainz ge­sucht
Berater/in für eine Vollzeitstelle (100 %) mit sehr guten Sprachkenntnissen in: Deutsch und Rumänisch oder Deutsch Rumänisch und Ungarisch oder Deutsch und Polnisch als Elternzeitvertretung voraussichtlich befristet bis 31.12.2025 gesucht.
weiterlesen …

26.02.2024
rbb24
Ein­woh­ner von Grün­hei­de spre­chen sich ge­gen Tes­las Er­wei­te­rungs­plä­ne aus
Darf der E-Autobauer Tesla sein Werksgelände in Grünheide um weitere rund 100 Hektar erweitern? Nein, hat die Mehrheit der Einwohner der Gemeinde in einer Befragung entschieden. Doch das Votum ist letztlich nicht bindend.
zur Webseite …

26.02.2024
faz
Ge­werk­schaft IG Me­tall ruft zum Dia­log um Tes­la-Er­wei­te­rung auf
In Grünheide nahe Berlin hat eine Mehrheit der Bürger gegen eine Erweiterung des Tesla-Werks gestimmt. Die IG Metall wirbt nun für Austausch. Und auch Tesla selbst kündigte an, sich mit den Beteiligten abstimmen zu wollen.
zur Webseite …

25.02.2024
nd-aktuell
Tes­la feu­ert Be­triebs­rat
Neue Hinweise auf Union Busting beim Elektroautobauer
Gunnar Hemmann hätte »nd« viel zu erzählen, sagt er. Doch er darf es nicht. Andernfalls drohen ihm rechtliche Konsequenzen. Mit seinem ehemaligen Arbeitgeber Tesla hat er vor Gericht einen Vergleich geschlossen, der ihn zur Verschwiegenheit verpflichtet.
zur Webseite …

22.02.2024
Fak­ten­pa­pier: „Un­glei­che Bil­dungs­chan­cen - Fak­ten zur Be­nach­tei­li­gung von jun­gen Men­schen mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund im deut­schen Bil­dungs­sys­tem“
Der Sachverständigenrat für Integration und Migration hat das Faktenpapier zur Bildungsbenachteiligung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund aktualisiert. Darin werden die hierzulande nach wie vor ungleichen Bildungschancen junger Menschen mit Migrationshintergrund mit Blick auf die frühkindliche, schulische und berufliche Bildung sowie das Studium zusammenfassend dargestellt.
zur Webseite …

13.02.2024
tagesschau
Nah­les zu aus­län­di­schen Ar­beits­kräf­ten: "Mil­lio­nen Men­schen, auf die wir nicht ver­zich­ten kön­nen"
Der deutsche Arbeitsmarkt ist nach den Worten der Chefin der Bundesagentur für Arbeit (BA), Andrea Nahles, auf ausländische Arbeitskräfte dringend angewiesen. "Wir haben mittlerweile 5,3 Millionen Menschen, die ohne deutschen Pass in Deutschland arbeiten, auf die wir nicht verzichten könnten", sagte sie im Interview der Woche des SWR. Eine Politik, die auf sogenannte Remigration setze, könne sich der deutsche Arbeitsmarkt gar nicht leisten. Rechtsextreme nutzen den Begriff der "Remigration" verharmlosend für Vertreibungen und erzwungene Ausreisen.
zur Webseite …

12.02.2024
Span­nen­de Pro­jekt­stel­le im in­ter­na­tio­na­len Be­reich an der Schnitt­stel­le von Faire Mo­bi­li­tät und Part­ner­or­ga­ni­sa­tio­nen in 7 Län­dern für das Pro­jekt „Fair Eu­ro­pean La­bour Mo­bi­li­ty2 (FEL­M2)“
weiterlesen …

06.02.2024
tagesschau
Lie­fer­ket­ten­ge­setz könn­te an Deutsch­land schei­tern
Eigentlich standen die Pläne für das EU-Lieferkettengesetz bereits. Doch jetzt stellen sich zwei deutsche FDP-geführte Ministerien quer. Vom SPD-geführten Arbeitsministerium kam nun ein Kompromissvorschlag.
zur Webseite …

06.02.2024
IG metall-bbs
Für ei­ne faire Be­triebs­rats­wahl bei Tes­la: IG Me­tall be­an­tragt vor Ge­richt Neu­start
Die IG Metall will mit einer einstweiligen Verfügung vor dem Arbeitsgericht eine faire Betriebsratswahl bei Tesla mit gleichen Chancen für alle Beschäftigten durchsetzen. Ein unnötiger Zeitdruck durch ungünstig gelegte Fristen erschwere es den Tesla-Kollegen und -Kolleginnen, ihre demokratischen Rechte insbesondere bei der Kandidatenaufstellung wahrzunehmen. Dies benachteilige die Produktionsbeschäftigten, die am stärksten vom derzeitigen Produktionsstopp im Werk betroffen sind. „Wir begrüßen die zweite Betriebsratswahl bei Tesla in Deutschland sehr“, erklärte IG Metall-Bezirksleiter Dirk Schulze. „Wir wollen aber, dass es dabei fair, gerecht und demokratisch zugeht. Deswegen haben wir mit Aktiven im Betrieb abgestimmt, dass wir vor Gericht einen Neustart dieser Wahl beantragen.“
zur Webseite …

02.02.2024
ms.niedersachsen
Ar­beits­mi­nis­ter Phil­ip­pi: „Gu­te Ar­beit muss für al­le gel­ten“ – Län­der for­dern vom Bund bes­se­re Ar­beits­be­din­gun­gen in Pa­ket­bran­che
Der Bundesrat hat am heutigen Freitag umfangreiche Änderungen am Postrechtsmodernisierungsgesetz gefordert, um verbesserte Arbeitsbedingungen für Paketzustellerinnen und Paketzusteller zu erreichen. Der Beschluss der Länderkammer sieht unter anderem ein Verbot zum Einsatz von Subunternehmen beziehungsweise von Werkverträgen vor. Niedersachsen hat die Initiative vorangetrieben, da sich die Arbeits- und Entgeltbedingungen, für Beschäftigte in Kurier-, Express- und Paketdiensten immer weiter verschlechtert haben.
zur Webseite …
Erste Seite  Vorherige Seite 
Seite: 1 2 3 4 5 15
Letzte Seite 
Wis­sen ist Schutz!
Was Sie wissen sollten, um in Deutschland erfolgreich zu arbeiten
Broschüre "Wissen ist Schutz"
DGB
"Wissen ist Schutz!" ist ein Leitfaden für Menschen aus Ungarn, Kroatien, Bulgarien, Polen, Rumänien, Tschechien und Spanien, die vorübergehend oder auf Dauer in Deutschland leben und arbeiten wollen. Er enthält Informationen, die helfen, in Deutschland eine legale Arbeit unter fairen Bedingungen zu finden.
weiterlesen …

Flyer Ar­bei­ten in der Land­wirt­schaft
Arbeiten auf dem Weihnachtsmarkt
Faire Mobilität
Informationen für Beschäftigte, die aus dem Ausland kommen und in der Landwirtschaft arbeiten. Im Jahr 2023 sind in diesem Arbeitsfeld neue Regelungen hinzugekommen.
weiterlesen …

Ih­re Rech­te in der Flei­sch­in­dus­trie in Deutsch­land
Teaserbild Flyer Fleischindustrie
Faire Mobilität
Der Faire Mobilität-Flyer richtet sich an Beschäftigte der Fleischindustrie in Deutschland. Er klärt über Arbeitnehmerrechte auf: Höchstarbeitszeiten, Pausen, Überstunden, Unterkunft, Tarifverträge, Mindestlohn, Krankenversicherung, Arbeitssicherheit. Der Flyer ist in neun Sprachen vorrätig.
weiterlesen …

Aus­ge­schlos­sen oder pri­vi­le­gier­t?
Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen, 4. aktualisierte Auflage 2021
Titelblattausschnitt "Ausgecshlossen oder privilegiert?"
Der Paritätische Gesamtverband
Die Publikation des Paritätischen Gesamtverbandes stellt auf 84 Seiten Informationen zu den gesetzlichen Regelungen hinsichtlich Einreise und Aufenthalt von Unionsbürger/innen in Deutschland dar und geht ferner auf den Zugang von UnionsbürgerInnen zu existenzsichernden Leistungen ein.
weiterlesen …

Ar­beits­zeit­ka­len­der – „Schrei­be dei­ne Ar­beits­zei­ten auf! Si­che­re dei­nen Lohn!“
Arbeitszeitkalender
Sanja Gjenero
Das Bündnis gegen Menschenhandel zur Arbeitsausbeutung hat gemeinsam mit Beratungsstellen und dem DGB-Rechtsschutz einen Arbeitszeitkalender entwickelt.
weiterlesen …